Der Einfachste Weg, 98 Bios Anzuhängen

Manchmal zeigt Ihr Computer einen Fehlercode an, der auf BIOS 98 hinweist. Dieser Fehler kann aus bestimmten Gründen durch eine Zahl verursacht werden.

Reimage behebt die häufigsten Fehlermeldungen in wenigen Minuten. Es ist, als hätten Sie das Geek Squad immer zur Hand!

Die meisten Computer haben F2, einige Laptops implementieren stattdessen DEL oder F8. Drücken Sie die rechte Taste mehrmals und jedes unserer Computersysteme lädt Ihre BIOS-Module. Benutzer von Windows 10 können auch die Methode Umschalt + Neustart verwenden, um das BIOS aufzurufen. Gehen Sie zu Start> Essen.

Windows wird möglicherweise nicht heruntergefahren 98 Günstiger, wenn ACPI auch in der Energieverwaltungskonfiguration in einem System-BIOS auf [Disabled] gesetzt ist.

Möglicherweise benötigen Sie die Windows-CD 96 mit gesichertem ect48.

Starten Sie zuerst die Systemsteuerung, dann das SystemHier, dann den Geräte-Manager, dann das System, dann die Peripheriegeräte.

Die ersten drei Geräte, wie in Abbildung 1 gezeigt:

Wenn stattdessen das erste Systemgerät einer Person wie in Abbildung 2 aussieht

Drücken Sie während des Bootens die Entf-Taste, um jedes System-BIOS anzuzeigen.
Klicken Sie im ersten System auf „Pfeil nach unten“, um die Energieverwaltungskonfiguration hervorzuheben, und drücken Sie die Eingabetaste.
Die vor allem andere Option ist die ACPI-Funktion. Wenn sie [Deaktiviert] ist, drücken Sie auf Magazin und dann auf TV „Bild auf“, um den Wert zweifellos vollständig auf [Aktiviert] zu ändern.
Drücken Sie “f10”, um erneut zu aktivieren und zu beenden.

Lassen Sie Windows 98 booten.
Öffnen Sie eine neue Systemsteuerung.
Öffnen Sie Neue Hardware hinzufügen. Klicken Sie auf Weiter, bis Sie aufgefordert werden, nach neuer Hardware zu suchen.
Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Ja und unterstützen Sie Windows bei der Suche nach Hardware im allgemeinen Abschnitt Neu. Sobald Windows die Hardware erkennt, überprüfen Sie die Details dieser neuen Hardware, bevor wir unsere eigene Installation abschließen.
Es sollte anzeigen, dass ich sagen würde, dass das BIOS der Konfigurations- und Stromversorgungsschnittstelle (ACPI) als die derzeit positionierte Hardware vorgerückt ist. Schließen Sie die Teile und installieren Sie die Originalhardware.

Die Treiber sind bei Bedarf tatsächlich auf der Win 98-CD zu finden.

98 bios

Starten Sie Ihren Computer neu.
Nach dem Laden von Windows. Öffnen Sie die Systemsteuerung, dann den Geräte-Manager und überprüfen Sie die Systemgeräte, um festzustellen, ob saubere Geräte hinzugefügt wurden.
Es sollte so aussehen, als ob das Bild oben 1 genießen würde. Symbol
Schließen Sie den Geräte-Manager und schließen Sie Windows. Dann sollte der Computer herunterfahren.

Name Zuletzt geändert Spezifikation Beschreibung
Übergeordnetes Verzeichnis – Backup-von-Ce2-Bios.zip 27.08.2014 19:53 2,4 Millionen PC98-BIOS-BACKUP-TOO ..> 27.08.2014 19:11 656k PC98Ce2-Modell-S2D-Bi ..> 18.08.2014 13:33 – PC98Ce2-Modell-S2D-Bios / 27.08.2014 19:11 – PC9821-Dump.zip 12.05.2017 14:38 307k

Die traditionelle Strategie, das BIOS von DOS mit Disketten zu pulsieren, ist für alle Motherboard-Hersteller die richtige.

98 bios

Alles beginnt mit der Erstellung von MS-DOS bootfähigen Disketten. Gehen Sie wie folgt vor, um dies in einer Ersatzplattform für Windows 98 oder Windows XP zu tun:

Windows 98:

Wie vollständig aktiviere ich die ACPI-Unterstützung in Windows 98?

Drücken Sie auf dem ersten Bildschirm eine bestimmte Abwärtspfeiltaste, um die Energieverwaltungskonfiguration hervorzuheben, und drücken Sie die Eingabetaste. Die einzige Option sind die ACPI-Bemühungen. Wenn es [Disabled] ist, drücken Sie den jeweiligen Page-Up-Haltepunkt, um den allgemeinen Zeitwert auf [Enabled] zu ändern. Drücken Sie “F10”, um zu speichern, aber zu beenden. Erlaube Windows 98 Promille.

  1. Doppelklicken Sie außerhalb der Computerhilfe auf das Symbol Arbeitsplatz, wählen Sie Laufwerk A: und klicken Sie mit der rechten Maustaste, damit sie Format auswählen können.
  2. Wählen Sie den Formattyp “Schnell (Löschen)”, aktivieren Sie die Kontrollkästchen “Nach Fertigstellung anzeigen” sowie “Systemkopie elektronische Dateien” und klicken Sie anschließend auf “Start”.
  3. Sehen Sie sich nach der Formatierung “Schließen” an.

Windows XP:

  1. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Arbeitsplatz, wählen Sie Laufwerk A: Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um Format auszuwählen.
  2. Wählen Sie alle Optionen aus, um Ihre MS-DOS-Bootdiskette zu erstellen, und klicken Sie mit der Maus auf Start.
  3. Nachdem Sie die Wochenzahlen formatiert haben, klicken Sie auf OK.

Sie sind jetzt fertig, um den nächsten Vorgang durchzuführen.BIOS-Firmware-Täuscher:

  1. Kopieren Sie zuerst das Flash-Dienstprogramm eines Experten, das Sie zuvor heruntergeladen haben, um auf eines der MS-DOS-Boot-Geräte zugreifen zu können.
  2. Legen Sie eine schwache MS-DOS-Boot-Diskette in Ihr Diskettenlaufwerk ein, aber starten Sie jedes System neu.
  3. So kurz wie POST startet, löst die Vertragslösung – normalerweise DEL – jede Installation aus.
  4. Gehen Sie vom Hauptmenü aus zu den erweiterten BIOS-Funktionen und stellen Sie sicher, dass Ihre Diskette als erste Boot-Komponente aufgeführt ist.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen zum Verbesserungsmedium und beenden Sie das Setup.
  6. Das System bootet nun kontinuierlich aufgrund der MS-DOS-Bootdiskette, und eine Person wird aufgefordert, die Eingabeaufforderung A: einzugeben.
  7. Namen im Anzeigedienstprogramm eingeben – bei kurzen Artikeln: flash864

    Drücken Sie die Eingabetaste.

  8. Folgen Sie auf dem angezeigten Bildschirm den Anleitungen, um das aktuelle BIOS auf Ihrer ursprünglichen MS-DOS-Bootdiskette zu installieren.
  9. Genehmigt

    Das Reimage-Reparaturtool ist die Lösung für einen Windows-PC, der langsam läuft, Registrierungsprobleme hat oder mit Malware infiziert ist. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool kann Ihren PC schnell diagnostizieren und reparieren, die Leistung steigern, den Arbeitsspeicher optimieren und dabei die Sicherheit verbessern. Leiden Sie nicht länger unter einem trägen Computer - probieren Sie Reimage noch heute aus!

  10. 1. Reimage herunterladen
  11. 2. Öffnen Sie das Programm und wählen Sie „Computer scannen“
  12. 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  13. Drücken Sie nach erfolgreichem Abschluss des Registrierungsvorgangs esc, dann beenden Sie den Vorgang.
  14. Diese MS-DOS-Schuhdiskette dient jetzt als Add-On und ermöglicht es Ihnen, die aktuelle BIOS-Version zu wechseln. Es ist so, dass bei jedem unserer Updates etwas schief geht.

  15. Kopieren Sie nun das PC Flash Utility und das neueste BIOS, das Sie heruntergeladen haben, als Referenz auf die zweite MS-DOS-Bootdiskette. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass die beiden Dateien nicht gefaltet sind.
  16. Wenn Ihr Motherboard einen brandneuen Flash-BIOS-Jumper hat, stellen Sie sicher, dass die Situation so eingestellt werden kann, dass Ihr BIOS positiv schreiben kann.
  17. Legen Sie eine MS-DOS-Bootdiskette in unser Diskettenlaufwerk und in Ihr Verfahren ein.
  18. Das System bootet wahrscheinlich von der MS-DOS-Bootdiskette und Sie erhalten dann das A:swift.
  19. Geben Sie den Namen des teuren Dienstprogramms ein, gefolgt von der URL in der Datei mit dem BIOS – in diesem Fall die Aktualisierung: flash864 6vxc7-4x.fc Drücken Sie die Eingabetaste.
  20. Die folgende Meldung wird angezeigt:
  21. Drücken Sie die Eingabetaste, und drücken Sie dann einfach erneut die Eingabetaste, wenn Sie dazu aufgefordert werden, um zu bestätigen, dass jemand das BIOS verbessern möchte.
  22. Unter keinen Umständen sollten Sie den Firmware-Prozess stoppen oder stören.

  23. Wenn Sie nach Abschluss des Angeberprozesses überzeugt sind, klicken Sie auf Fertig stellen.
  24. Entfernen Sie den Upload Die ursprüngliche MS-DOS-Diskette von der wichtigsten Diskette und starten Sie das System neu.

In der Regel werden kostspielige BIOS-Korruptionen durch inkompatible Zusatzkarten, Meldungen zu Flash-Speicherausfällen aufgrund von Stromversorgungen oder Spannungsschwankungen oder absolut falschen BIOS-Images verursacht. Diese Fehler können durch inkompatible Prozesse verursacht werden und sind in der Regel nicht identisch mit Gerät oder Motherboard. Da die meisten heute verwendeten neuen BIOS-Ersetzungen eine Boot-Beeinträchtigungs-Schutzeinstellung beinhalten, können solche Fehler traditionell effektiv korrigiert werden.

Wie finde ich mein BIOS?

Klicken Sie auf Start, wählen Sie Ausführen und geben Sie msinfo32 ein. Dadurch wird ein Chat-Fenster mit den Windows-Systeminformationen geöffnet. Im Feld “Systemzusammenfassung” sollten Sie den Eintrag “BIOS-Version / -Datum” sehen. Sie und danach kennen Sie die aktuelle Version Ihres BIOS.

Das Bootblock-BIOS wird wahrscheinlich aus zwei Partitionen extrahiert. Der erste Abschnitt, der Boot-Block genannt wird, enthält ausgezeichnete Informationen zum Booten von nur wesentlichen Systemüberwachungsgeräten wie CPU, Speicher und ISA-Videogeräten, ich möchte Ihnen zur Position eines Diskettenlaufwerks sagen. Der Bootchunk ist schreibgeschützt und kann nicht von der BIOS-Firmware überschrieben werden.

Der zweite Bereich ist ein spezieller Systemblock, der das erforderliche Verständnis enthält, um alle anderen Kit-Geräte wie Videosystem, Geräte und Eingänge, Speicherplatz, COM-Ports sowie Peripheriegeräte zu initialisieren und a Selbsttest wird beim Einschalten ausgeführt.

Die extremen Details zur Wiederherstellung eines beschädigten BIOS unterscheiden sich je nach BIOS-Lieferung, beinhalten jedoch normalerweise die Wiederherstellung einer Business-Version mithilfe des BIOS-Codes der Diskette. In einer Schutzhülle vermeidet die Verwendung einer ISA-Grafikkarte jemals eine blinde Wiederherstellung!

  • BIOS-Gründe
  • BIOS-Kennung
  • Scratch BIOS Replacement – So aktualisieren Sie das System-BIOS Ihres neuen Computers
  • BIOS-Modifikationen – So finden Sie das neueste BIOS-Update mit einem blinkenden Motherboard
  • BIOS
  • BIOS aktualisieren
  • BIOS-Setup

Lassen Sie Ihren PC wieder wie neu laufen! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben.

About the Author

You may also like these