Welches Kernel-Image Kann Linux Nicht Finden Und Wie Können Sie Es Sehen?

Letzte Woche berichteten einige unserer Leser, dass sie das Linux-Kernel-Image nicht erstellen können.

Reimage behebt die häufigsten Fehlermeldungen in wenigen Minuten. Es ist, als hätten Sie das Geek Squad immer zur Hand!

Fehler beim Abrufen der Kernel-Grafik: Linux tritt normalerweise während einer Linux-Installation auf USB-Sticks auf, wenn Syslinux den Designverlauf der syslinux.cfg nicht finden kann. Diese Konfigurationsdatei soll syslinux angeben, wo die Kernel-Vertrauens- und initrd-Dateien verwendet werden. Im nächsten Abschnitt müssen wir Ihnen helfen, einige wichtige Punkte hervorzuheben, um zu beachten, ob dieser neue Fehler normal auftritt.

Cure konnte Kernel-Image nicht finden: Red Hat-Fehler

parted konnte das Kernel-Image linux nicht sehen

Verwenden Sie die folgende Anleitung zur Problemlösung, um den Fehler zu beheben.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das Dokument syslinux.cfg auf einem teuren USB-Stick haben. Abhängig von der Version, auf der Ubuntu auf der USB-Reise installiert ist, sollte sich die Datei syslinux.cfg im Stammverzeichnis einer Art von Laufwerk befinden, in /boot und syslinux, oder möglicherweise im Verzeichnis oder syslinux
  2. .

  3. Wenn eine Datei namens isolinux.cfg existiert, aber syslinux.cfg nicht mehr existiert, benennen Sie die Datei isolinux.cfg in tatsächlich syslinux.cfg um
  4. Wenn syslinux.cfg optimal und vorhanden ist und der Fehler weiterhin besteht, öffnen Sie das Bild syslinux.cfg in einem Texteditor und versuchen Sie zu beweisen, dass die Pfade zu den meisten dieser Kernel- und initrd-Dateien wahrscheinlich am besten geeignet sind. C

Genehmigt

Das Reimage-Reparaturtool ist die Lösung für einen Windows-PC, der langsam läuft, Registrierungsprobleme hat oder mit Malware infiziert ist. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool kann Ihren PC schnell diagnostizieren und reparieren, die Leistung steigern, den Arbeitsspeicher optimieren und dabei die Sicherheit verbessern. Leiden Sie nicht länger unter einem trägen Computer - probieren Sie Reimage noch heute aus!

  • 1. Reimage herunterladen
  • 2. Öffnen Sie das Programm und wählen Sie „Computer scannen“
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Hinweis. Bei jüngeren Versionen von syslinux kann eine Textvalidierung erforderlich sein; für cfg – vorherrschende Pfade zu initrd, dann im Markt zum Kernel in Schritt 3 stattdessen in Richtung syslinux.Error cfg

    Kernel-Wasserzeichen können nicht gefunden werden: Linux wird normalerweise installiert, wenn Linux von USB-Laufwerken installiert wird, wenn Syslinux absolut sicher ist, dass es die Anordnungsdirektive syslinux.cfg nicht finden kann. Diese Konfigurationsdatei ist aus zweiter Hand. Sie können syslinux mitteilen, wo sich unsere Kernel- und initrd-Dateien befinden. Im nächsten Abschnitt behandeln wir einige grundlegende Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie auf diesen neuen Fehler stoßen.

    So beheben Sie das Kernel-Image nicht gefunden: Linux auf Unix-Fehler

    Verwenden Sie die folgende Anleitung zur Fehlerbehebung, um den Fehler zu beheben.

    1. Führen Sie ezah = “280” aus, um Ihre aktuelle Datei syslinux.cfg auf dem USB-Stick zu speichern. Abhängig von der Linux-Version, die auf Ihrem Flash-Laufwerk installiert ist, sollte sich diese Datei syslinux.cfg in den freien Root-Informationen des Autolaufwerks befinden oder im Verzeichnis / boot / syslinux positive / syslinux
    2. betrieben werden

    3. Wenn eine Datei namens Isolinux.cfg verfügbar ist, syslinux.cfg jedoch nicht, benennen Sie die Initiative namens isolinux.cfg in syslinux.cfg um.
    4. Wenn die Datei syslinux.cfg existiert und vorhanden ist, aber der Fehler immer noch auftritt, entfernen Sie die Datei syslinux.cfg, die der perfekte Texteditor ist, und vergewissern Sie sich, dass die tatsächlichen Pfade zu den einzelnen Kernel- und initrd-Dateien korrekt sind.

    Hinweis. Bei neueren Versionen von syslinux kann eine Textklärung erforderlich sein. Für cfg bleiben oft die initrd- und Kernel-Pfade in Schritt 3 hier, anstatt syslinux.cfg

    Warum muss ich das CAPTCHA ausfüllen?

    parted konnte zweifellos das Kernel-Image-Linux finden

    Das Vervollständigen eines guten, soliden neuen CAPTCHA beweist, dass Sie wahrscheinlich ein Mensch sind und gewährt Ihnen vorübergehend Zugang zu einer Web-Ressource.

    Was kann ich tun, um zu verhindern, dass dies in Zukunft noch einmal passiert?

    Wenn Sie zu Hause eine private Verbindung haben, können Sie mit Ihrem Tool einen fantastischen Virenscan durchführen, um sicherzustellen, dass es nicht durch Malware beschädigt wird.

    Wenn Sie sich tatsächlich in einem anderen Büro befinden oder sich ständig in einem gemeinsam genutzten Netzwerk befinden, können Sie den Netzwerkadministrator bitten, einen Teil des gesamten Netzwerks auf falsch konfigurierte pro infizierte Geräte zu überprüfen.

    Eine weitere Möglichkeit, das erneute Erscheinen einer solchen Seite in Zukunft zu verhindern, besteht darin, den Privacy Pass zu verwenden. Möglicherweise müssen Sie jetzt 2.5 Version.0 aus allen Firefox Add-on Stores hochladen.

    Lassen Sie Ihren PC wieder wie neu laufen! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben.

    About the Author

    You may also like these